• Startseite
  • Presse
  • Pressearchiv
  • 08.12.2009: Programm Menschen mit Demenz in der Kommune 2009/2010: Zweite Förderrunde stellt eine halbe Million Euro bereit

Pressearchiv

08.12.2009: Programm Menschen mit Demenz in der Kommune 2009/2010: Zweite Förderrunde stellt eine halbe Million Euro bereit

Für ein gutes Leben mit Demenz braucht es nicht nur (mehr) qualitativ hochwertige Pflege und Beratung. Wichtig ist auch, dass Menschen mit Demenz und die Ihren in einem sozialen Umfeld leben können, das gegen Isolation angeht und ihnen die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ermöglicht.

„Wie verwandeln wir unsere Dörfer, Städte und Gemeinden in Orte, die ein besseres Leben mit Demenz ermöglichen?" - so die von Aktion Demenz gestellte zentrale Frage an die bundesdeutsche (Zivil-)Gesellschaft. Mit seinem Aufruf zur Schaffung demenzfreundlicher Kommunen ist es dem bundesweiten Netzwerk gelungen, an einer Reihe von Orten in Deutschland regionale Initiativen anzuregen oder bereits vorhandenes Engagement zu identifizieren und voranzutreiben.

Das von Aktion Demenz e.V. durchgeführte Förderprogramm der Robert Bosch Stiftung „Menschen mit Demenz in der Kommune" unterstützt lokale Projekte, in denen das Thema Demenz in einem zivilgesellschaftlichen Rahmen aufgegriffen wird. Gesucht werden Konzepte, welche die Begegnung von Menschen mit und ohne Demenz fördern, auf alltagspraktische, nachbarschaftliche Hilfe und Austausch setzen und Menschen mit Demenz und deren Angehörigen die Teilhabe am kommunalen Leben ermöglichen. Im Rahmen der ersten Auflage des Förderprogramms (mit einem Fördervolumen von ca. 160.000,00€), die Ende 2008 ausgeschrieben worden war, konnten bundesweit 13 kommunale Projekte unterstützt werden. Auf Grund der überwältigenden Resonanz auf das Programm hat die Robert Bosch Stiftung einer zweiten, vom finanziellen Umfang her deutlich verstärkten Auflage des Programms zugestimmt.

Kommunen und lokale Initiativen mit kommunaler Unterstützung können sich um eine finanzielle Bezuschussung von Projekten bis zu einem Betrag von 15.000 € bewerben.

Anträge auf eine Projektförderung können bis zum 28. Februar 2010 bei Aktion Demenz e.V. eingereicht werden. Weitere Informationen zum Förderprogramm sowie Zugriff auf die erforderlichen Antragsformulare finden Sie unter www.aktion-demenz.de.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok