12. Januar 2012 - Thüringer Landtag in Erfurt - Symposium: Demenzfreundliches Thüringen

Veranstalter: Thüringer Ministerium für Soziales, Familie und Gesundheit in Kooperation mit der Aktion Demenz e.V. u.a.
Mit zunehmenden Alter steigt die Wahrscheinlichkeit einer Erkrankung und damit auch das Risiko an Demenz zu erkranken. Da die Anzahl älterer und hochaltriger Menschen in den nächsten Jahren anwachsen wird, müssen neue Versorgungs- und Betreuungsangebote für Demenzkranke aber auch Begegnungsmöglichkeiten und eine neue Kultur des Helfens entwickelt werden. In Thüringen leben schätzungsweise 37.000 Menschen mit einer Demenzerkrankung. Anfang Januar wird darum das Thüringer Sozialministerium das Thema Demenz und die Betroffenen verstärkt in den Mittelpunkt rücken.

Weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok